Sie benötigen keinerlei zusätzliche Anwendungen herunterzuladen (Sie müssen lediglich ein ISO-Datei für Boot Camp erstellen), da der Boot-Camp-Assistent lediglich gestartet werden muss, und Sie daraufhin durch den Installationsprozess geführt werden.

Nachdem Sie Windows 10 auf Ihrem Mac installiert haben, erhalten Sie bei jedem Hochfahren des Computers die Möglichkeit, zwischen Mac OS oder Windows 10 zu wählen. Sie können ebenfalls direkt von Mac OS aus in z. B. Windows 10 neustarten.

 

Systemanforderungen für Ihren Mac

 

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Windows 10 Home oder Windows 10 Professional installieren möchten, OS X Yosemite oder neuer auf Ihrem Mac benötigen.

Boot Camp unterstützt Windows 10 Home sowie Windows 10 Professional in den 64-Bit-Ausgaben.

 

Folgendes benötigen Sie

 

Sie brauchen eine ISO-Datei der Windows-10-Ausgabe, die Sie auf Ihrem Mac installieren möchten. Über die Website von Microsoft können Sie ein Tool namens „MediaCreationTool.exe” herunterladen, welches Ihnen dabei hilft, ein USB- oder DVD-Installationsmedium zu erstellen.

 

Klicken Sie, um weiter zur Microsoft Website und dem Download zu gelangen.

 

Sie benötigen außerdem einen Lizenzschlüssel für die Ausgabe von Windows 10, die Sie auf Ihrem Mac-Computer aktivieren möchten (Lizenzschlüssel für Windows 10 sind in unserem Webshop erhältlich).

 

Installation von Windows 10 auf Ihrem Mac

 

Wir haben versucht, die wichtigsten Punkte für Sie zusammenzustellen, denen Sie folgen sollten, um Windows 10 auf Ihrem Mac zu installieren – siehe hier:

 

  1. Als erstes müssen Sie kontrollieren, ob Ihr Mac die Installation von Windows 10 unterstützt. Folgende Mac-Computer unterstützen die 64-Bit Ausgabe von Windows 10, die für die Nutzung von Boot Camp unerlässlich ist.

 

MacBook Pro (2012 und neuer)

MacBook Air (2012 und neuer)

MacBook (2015 und neuer)

iMac Pro (2017)

iMac (2012 und neuer)

Mac mini (2012 und neuer)

Mac mini Server (ultimo 2012)

Mac Pro (ultimo 2013)

 

1. Kontrollieren Sie, ob alle installieren Software-Applikationen auf Ihrem Mac auf dem neuesten Stand sind. Dies lässt sich leicht erledigen, indem Sie den App Store auf Ihrem Mac öffnen, und nach Softwareupdates für die Softwareapplikationen suchen, die auf Ihrem Rechner installiert sind. Sollten Updates verfügbar sein, empfehlen wir, diese Updates zu installieren, bevor Sie mit der Installation von Windows 10 fortfahren.

 2. Starten Sie nun Boot Camp. Dies tun Sie am besten über den Ordner Hilfsprogramme – evt. können Sie Boot Camp auch einfach über die Suchfunktion der Spotlight-App finden.

 3. Boot Camp wird Sie nun durch die Installation von Windows 10 auf Ihrem Mac führen. Es ist wichtig, dass Sie den Anweisungen folgen, die Boot Camp auf Ihrem Bildschirm anzeigt. Ein Teil des Prozesses ist das Partitionieren der Harddisk sowie der Download von Systemdateien, die für Windows 10 benötigt werden.