In dieser Anleitung beschreiben wir, wie man ein Installationsmedium auf einem USB-Flashmedium zur Nutzung bei der Installation von Windows 10 einrichtet. Die Anleitung erfordert, dass Sie Windows 7 oder höher verwenden. Sollten Sie Windows XP oder Windows Vista nutzen, folgen Sie bitte stattdessen den untenstehenden Anweisungen.

 

 

 

 

1. Beginnen Sie zunächst mit einem Klick auf den untenstehenden Link, um zur offiziellen Windows-10-Downloadseite zu gelangen.

 

 

 

2. Wenn Sie auf der Seite sind, müssen Sie lediglich auf den blauen Button „Jetzt Tool herunterladen” klicken, um das „Media Creation Tool” herunterzuladen, welches ein Programm ist, das man verwendet, um das Installationsmedium herunterladen und einrichten zu können.

 

 

 

3. Downloads variieren von Browser zu Browser, und wir haben uns in dieser Anleitung für die Nutzung von Microsoft Edge entschieden. Daher kann es Unterschiede geben, wenn Sie einen anderen Browser verwenden.

 

Klicken Sie auf „Speichern” in ihrem Standardordner, typischerweise der Ordner „Übertragungen”. Wenn Sie die Datei an einem anderen Ort abspeichern möchten, klicken Sie stattdessen auf „Speichern unter”.

 

Wenn die Datei heruntergeladen wurde, klicken Sie auf „Ausführen”, um das „Media Creation Tool” zu starten.

Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, kann es sein, dass Sie zunächst auf den Ordner zugreifen müssen, in dem Sie die Datei gespeichert haben, um sie von dort aus zu starten.

 

 

 

4. Falls ein Sicherheitshinweis mit dem Text „Möchten Sie zulassen, dass diese Anwendung Änderungen auf Ihrem Gerät vornimmt?“ erscheint, müssen Sie auf „Ja” klicken, um dies zuzulassen.

 

 

 

5. Um mit dem Download und der Einrichtung des Installationsmediums fortzufahren, müssen Sie zunächst die Lizenzbestimmungen von Microsoft für die Nutzung des „Media Creation Tool” akzeptieren.

 

 

6. Da diese Anleitung auf der Einrichtung eines Installationsmediums auf einem USB-Stick basiert, um eine Neuinstallation von Windows 10 auf ihrem Computer durchzuführen, müssen Sie „Installationsmedien einrichten…” markieren und auf „Weiter” klicken.

 

 

 

7. Sie müssen nun die gewünschte Sprache und Architektur für das Installationsmedium auswählen. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen, und klicken Sie dann auf „Weiter”.

 

 

 

8. Sie haben jetzt die Möglichkeit, zu wählen, welches Medium Sie verwenden möchten, und hier können Sie zwischeneinem USB-Flashmedium oder einer ISO-Datei für das Brennen auf DVD auswählen.

 

In dieser Anleitung haben wir uns für die Einrichtung des Installationsmediums auf einem USB-Flashmedium entschieden, und Sie müssen nun den USB-Stick anschließen, auf dem Sie das Installationsmedium einrichten möchten.

 

Markieren Sie „USB-Flashmedium”, und klicken Sie dann auf „Weiter”.

 

 

 

9. Wählen Sie Ihr USB-Flashmedium aus der Liste aus, und klicken Sie auf „Weiter”.

 

 

HINWEIS: Wenn Ihr USB-Flashmedium nicht in der Liste erscheint, können Sie versuchen „Liste der Laufwerke aktualisieren” zu klicken, und sehen, ob das Laufwerk nun erscheint.

 

 

 

10. Die Installationsdateien werden heruntergeladen und das Installationsmedium daraufhin auf Ihrem USB-Flashmedium eingerichtet.

 

Dies kann eine Weile dauern, abhängig davon, wie schnell Ihre Internetverbindung und Ihr Computer sind, und Sie können ruhig eine kleine Pause einlegen.

 

 

 

11. Sobald der Prozess beendet und Ihr Installationsmedium eingerichtet wurde, erhalten Sie einen Hinweis, dass Ihr USB-Flashmedium bereit ist.

 

Klicken Sie auf „Ausführen”, um das „Media Creation Tool” zu beenden.

 

 

 

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um zur Hauptanleitung zurückzukehren.

 

 

 

 

 

 

 

Hier klicken, um zur Hauptanleitung zu gelangen